Geburt

An die Kulturredakteurinnen/e
von Presse, Funk und Fernsehen
in der Stadt Köln

Betr.: Geburt eines neuen Kulturpflänzchens

Köln, den 26.9.2003

Sehr geehrte Damen und Herren,

ein Kulturladen in Zollstock: ein Widerspruch, eine Fata Morgana, der fromme Wunsch von Ahnungslosen? Vielleicht.

Vielleicht ist es aber auch die bescheidene Vision von unbelehrbaren Dickköpfen, die seit 10 Jahren in Zollstock leben und nicht glauben möchten, daß die Bevölkerung des Kölner Südwestens zufrieden ist mit Internet und Fernsehen, einer 24-Stunden-Videothek, einem Buchladen und der Linie 12 in die Innenstadt.

Rettung naht, denn unser Kulturladen mit 30 Plätzen soll nicht nur unserem eigenen künstlerischem Schaffen Raum bieten in Form von Lesungen, Körperarbeit und Ausstellungen, sondern auch Arbeiten von und mit anderen Künstlerkolleginnen/en ermöglichen, z.B. den Dialog von Wort und Instrument, und er soll im Anschluß an die Veranstaltungen ein gemütliches Forum für den Austausch zwischen Kunstschaffenden und Gästen sein.

Ein Schwerpunkt von Axel Gottschick, Schauspieler und Sprecher, wird das Lesen sein, die Reduktion und damit Konzentration auf das gesprochene Wort in Prosa, Lyrik und Drama, allein oder mit Partner/in, für große und für kleine Menschen.

Axel Gottschick wird den Kulturladen am Mittwoch, den 8.10.2003 um 20.00 Uhr mit einer literarischen Neuerscheinung eröffnen und Jim Knipfels Buch “Blindfisch” vorstellen. Jim Knipfel, ein gesellschaftlicher Außenseiter ‘aus gutem Hause’und kurz davor in der Gosse zu landen, leidet an einer unheilbaren Krankenheit, die ihm langsam das Augenlicht raubt. Aber “‘Blindfisch’ ist kein Rührstück”, wie Elke Heidenreich schreibt, “sondern ein bitterböses Stück Leben, zum Weinen und zum Lachen”.

[…]

Gudula Bitzenhofer, Malerin, Schauspielerin und Kunstpädagogin, wird gegen Ende des Jahres ihre Malerei- und Graphikarbeiten zeigen und Kreativkurse für Kinder einrichten.

Über eine kurze Information in Ihrer Rubrik Literatur / Lesungen vorab würden wir uns freuen. Eine Karte legen wir Ihnen für den 8.10. bei telefonischer Voranmeldung gerne zurück, wir wünschen Ihnen einen guten Tag und uns einen guten Start und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

Gudula Bitzenhofer und Axel Gottschick

(dazu die Presse)


google