(Presse) Kulturladen will niveauvolle Unterhaltung

über den Kulturladen

Von Witwen und Blindfischen
– Kulturladen will niveauvolle Unterhaltung –

Im Kulturladen an der Irmgardstraße dreht sich alles um Literatur. Impulse von außen sind herzlich willkommen.

Zollstock ist mit mehr als 20.000 Einwohnern der bevölkerungsreichste Stadtteil im Bezirk Rodenkirchen und dennoch kulturelles Brachland. Das Ehepaar Gudula Bitzenhofer und Axel Gottschick will daran etwas ändern.

Dass die Kapazität des ‚Kulturladens’ mit rund 30 Plätzen eher gering ist, ist dabei erst einmal zweitrangig. “Wir sind klein, aber fein,“ sagt das Ehepaar unisono.

Kölner Stadtanzeiger, November 2003

google