‘WEIHNACHTEN bei den BUDDENBROOKS’ mit AXEL GOTTSCHICK und PETER SCHAUERTE-LÜKE

    Sonntag, den 17.12.2017, 17.00 Uhr:

“WEIHNACHTEN bei den BUDDENBROOKS”
von THOMAS MANN

– Lesung mit Gesang und szenischen Darstellungen auf dem Papiertheater des Hanno Buddenbrook –
Bild Einladung Budden Kultkl

PETER SCHAUERTE-LÜKE wird auf dem nachgebauten OriginalPAPIERtheater “FIDELIO” in Szene setzen und Christian Buddenbrook, den Lebemann und schrulligen Onkel Hannos, kurzzeitig zum Leben erwecken.
Axel Gottschick ist der “Gastgeber” des Abends und wird die weihnachtliche Episode lesen. Er setzt mit dieser Produktion die Reihe seiner ungewöhnlichen Lese-Veranstaltungen in Köln auf besondere Art fort.
Aber auch das Publikum wird Teil des Weihnachtsabends: wenn die Buddenbrooks und ihre Gäste “Stille Nacht, heilige Nacht” und “O Tannenbaum” intonieren, sind die Zuschauer musikalisch aufgefordert, miteinzustimmen! Um so mit den beiden Darstellern ein wahrhaft weihnachtliches Fest zu kreieren….

Der Roman “Die BUDDENBROOKS” von THOMAS MANN ist wohl der erste deutsche Gesellschaftsroman von Weltgeltung, sein immenser Erfolg gipfelte 1929 in der Verleihung des Literatur-Nobelpreises an den Lübecker Schriftsteller.
THOMAS MANN zeichnet den Verfall einer Familie nach, dem stolzen Patriziergeschlecht der Buddenbrooks, das durch Getreidehandel zu Geld und Macht gelangt, und das binnen dreier Generationen fast vollständig ausgelöscht wird.
“WEIHNACHTEN BEI DEN BUDDENBROOKS” ist eine Episode aus dem 8.Teil des Romans : alljährlich am 24.Dezember empfängt die Konsulin Buddenbrook ihre große Familie und viele Gäste zu einer opulenten Weihnachtsfeier! Das Haus ist überbordend geschmückt, die Geschenke von erlesener Vielfalt und das Weihnachtsessen ein kulinarisches Erlebnis. Hanno, der Jüngste in der Lübeck´schen Kaufmannsfamilie fiebert dem großen Augenblick entgegen : wird sein größter Wunsch erfüllt werden? Bekommt er das, so von Herzen ersehnte Papiertheater?


Kulturpreis: 14 Euro, Normal 12 Euro, 8 Euro erm., 4 Euro (Hartz IV)
Vorbestellungen unter Tel. 0221/ 24 55 27 73 od. kulturladenzollstock@ngi.de

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.


google